Fahrzeuge

LF 10 - Löschgruppenfahrzeug

Das LF 10 ist das Fahrzeug in der Löschgruppe Lüdorf , welches bei einem Einsatz in der Regel als erstes besetzt wird und ausrückt. Als Zusatzbeladung hat es eine Schiebleiter, einen Hochdrucklüfter, eine Tragkraftspritze und einen Löschwassertank mit 700 Liter Fassungsvermögen. Deswegen ist es ideal zur Brand-Bekämpfung geeignet. Es kann mit bis zu 9 Mann besetzt werden.

 

Technische Daten:
-MAN Fahrgestell
-8.990 kg Gesamtgewicht
-Leistung: 132 KW/ 180 PS
-Baujahr:2003
-6-Gang Schaltgetriebe
-Abgasnorm Euro 3

-Heckpumpe mit 800l/min

Förderleistung

-Tragkraftspritze mit 800l/min

Förderleistung

-Hochdrucklüfter

-60l Schaummittel

-Schnellangriffseinrichtung



LF Kats - Löschgruppenfahrzeug für den Katastrophenschutz

Das LF Kats hat eine Gruppenkabine, eine Beladung zur Brandbekämpfung und Material zur Durchführung einfacher technischer Hilfeleistung. Es eignet sich jedoch besonders zur Löschwasserversorgung über lange Wegstrecken.

Zum Einsatz kommt das Fahrzeug bei uns auch, um das Mehrzweckboot zu transportieren und zu Wasser zu lassen.

Ausserdem wird es für die Jugendarbeit verwendet.

 

Technische Daten:
-Allradfahrgestell von Iveco Magirus
-Leistung: 117 KW/ 160 PS
-Baujahr:1987

-5 Gang Schaltgetriebe

-Leistungsgesteigerte Vorbaupumpe

mit 2400l/min Förderleistung

-Tragkraftspritze mit 1600l/min

Förderleistung

-30stk. B- Druckschläuche = 600m

Wegstrecke

-3 fache Löschangriffsausstatung



MTF - Mannschaftstransportfahrzeug

Das Mannschaftstransportfahrzeug wurde der Feuerwehr Lüdorf im Rahmen der Jugendarbeit zugeteilt. Es ist damit für das Team Lübo bestimmt. Gleichzeitig ist es aber auch in der Alarm und Ausrückeordnung verankert und dient in Einsatzfällen der Personaldisposition.

 

Es bietet Platz für 8 Mannschaftsmitglieder und einen Gruppenführer (1/8).

 

-Funkrufname: 19-MTF-1
-Aufbau/Hersteller:
     Ford Transit/Tourneo FT 350 M
-Leistung:  85 kW (115 PS)               
-Hubraum:  2198 ccm                
-Baujahr:  2009
-Zul. Gesamtmasse:  3500 kg
-In Dienst Stellung: 25.06.2017
       


Lüdia - Mehrzweckboot

Das Mehrzweckboot unterhält die Feuerwehr Remscheid zur Erfüllung der Pflichtaufgaben wozu auch der Gewässerschutz gehört.  Es ist für die Einsätze auf den städtischen Talsperren gedacht. Aufgrund der Nähe zur Wuppertalsperre ist das Boot im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Lüdorf stationiert. Durch die absekbare Bugluke können Gegenstände aus dem Wasser geborgen oder das Ein- und Aussteigen am Ufer vereinfacht werden. Mit der Schwimmpumpe kann auch vom Boot aus gelöscht werden.

Um die anfallenden Aufgaben erfüllen zu können, verfügen einige Kameraden der Einheit Lüdorf über einen Bootsführerschein.



Technische Daten:

-Hersteller: die Firma KFA aus

Remagen

-Werkstoff: HDPE
-Maße: Länge 4070mm, Breite

1700mm, Höhe 600mm

-Motor: 4-takt Motor; 25 PS / 18,4 kW

-Baujahr: 2007
-Tragfähigkeit: ca. 750 kg
-Zulässige Personenzahl: 8 Personen
-Eigengewicht: ca. 235 kg
-Gesamtgewicht Trailer mit Boot: 960

kg

-Beleuchtungseinrichtung mit

Suchscheinwerfern und Blaulicht

-Schwimmpumpe am Trailer